UNITED INVESTORS Emissionshaus GmbH

Die UNITED INVESTORS Emissionshaus GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im Jahr 2006 gegründet und hat sich darauf spezialisiert, geschlossene Fonds in verschiedensten Anlagesegmenten zu konzeptionieren.

In den Fokus der Aufmerksamkeit geriet das Unternehmen jedoch auf Grund der engen Zusammenarbeit mit der S&K Unternehmensgruppe. United Investors soll verschiedene Fonds, die in S&K Produkte investierten, für Anleger aufgelegt haben. Wegen dringenden Tatverdachts des Betrugs mit Kapitalanlagen, der Untreue und anderer Straftaten wurden im Februar 2013 im Rahmen einer groß angelegten Razzia zahlreiche Tatverdächtige, so auch die Geschäftsführer der S&K Gruppe, verhaftet. Kurz darauf mussten mehrere Gesellschaften der United Investors Gruppe Insolvenz anmelden. Im Januar 2015 hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt a.M. eine mehr als 3.000 Seiten umfassende Anklageschrift gegen sieben Hauptbeschuldigte eingereicht. Ihnen wird u.a. schwerer banden- und gewerbsmäßiger Betrug und Untreue vorgeworfen. Neben den S&K-Gründern müssen sich auch die United Investors-Chefs verantworten.

Der S&K Gruppe wird vorgeworfen, zusammen mit einem Partnerunternehmen und einigen anderen Personen, eine Art „Schneeballsystem“ entwickelt zu haben. Dies soll dazu geführt haben, dass Renditen die den Anlegern versprochen wurden, durch Kapitalzuflüsse von neuen Anlegern finanziert worden sein sollen. Laut Anklage war die United Investors-Unternehmensgruppe in dem System für den Vertrieb zuständig. So sollten Anleger-Gelder eingesammelt werden, die dann als Darlehen an die S&K-Gruppe gegeben wurden, um vornehmlich Immobiliengeschäfte zu tätigen. Gemeinsam sollen die S&K-Gruppe und United Investors geschlossene Fonds aufgelegt haben, an denen sich rund 6.200 Anleger mit ca. 140 Millionen Euro beteiligt haben sollen. Dazu zählen die Fonds:

  • Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co.KG
  • Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co.KG
  • Deutsche S&K Sachwerte Nr. 3 GmbH & Co.KG
  • S&K Real Estate Value Added Fondsgesellschaft mbH & Co. KG

Die Beteiligung an einem geschlossenen Fonds kann in der Regel eine unternehmerische Beteiligung darstellen. Das bedeutet, Anleger haften als Unternehmer und müssen unter Umständen beispielsweise das Risiko eines Totalverlustes ihrer Anlage in Kauf nehmen. Insbesondere im Falle einer Insolvenz der Fondsgesellschaften könnte für diese Anleger das Risiko eines Totalverlustes ihrer Einlage bestehen. Da offenbar zahlreiche Anlagefonds betroffen sind, könnte das Kapital vieler Anleger bedroht sein.

Sollten Sie auch betroffen sein, lassen Sie sich von einem kompetenten und im Kapitalmarktrecht erfahrenen Rechtsanwalt beraten. Dieser prüft, ob Ihnen möglicherweise Ansprüche zustehen und wem gegenüber Sie diese geltend machen können.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin an einem unserer Standorte in Köln, Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart!
Standorte
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater Köln
Gürzenich-Quartier
Augustinerstraße 10
50667 Köln
+49 221 2722750
+49 221 27227524
Details
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater Berlin
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
+49 30 887064045
+49 30 887065151
Details
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater Bonn
Artquadrat
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
+49 228 2673385
+49 228 2673363
Details
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater Düsseldorf
Königsallee 92a
40212 Düsseldorf
+49 211 54039910
+49 211 54039560
Details
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater Frankfurt
Skyper Villa
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
+49 69 505060709
+49 69 505060905
Details
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater Hamburg
HafenCity
Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg
+49 40 808074727
+49 40 808074728
Details
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater München
Maximilianstraße 35a
80539 München
+49 89 24218382
+49 89 24218383
Details
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater Stuttgart
Königstraße 10c
70173 Stuttgart
+49 711 22254499
+49 711 22254345
Details
Haben Sie noch Fragen?
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin an einem unserer Standorte in Köln, Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart!